Apfelrecherche

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: James Grieve

Herkunft: 1890 aus Schottland

Geschmack: säuerlich, harmonisch süß-säuerlich, edelaromatisch, sortentypischer Duft

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Jonagold

Herkunft: USA / New York, Kreuzung aus "Golden Delicious" und "Jonathan", seit 1980 im Handel

Geschmack: süß, harmonisch süß, mit milder Säure, aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Kaiser Wilhelm

Herkunft: 1864 aus Witzhelden / Kreis Solingen

Geschmack: säuerlich, säuerlich, schwach aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Landsberger Renette

Herkunft: Mitte des 19. Jahrhunderts aus Landsberg an der Warthe / Deutschland

Geschmack: säuerlich, mild säuerlich mit feinem zarten Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Laxton

Herkunft: 1897 in Bedford / England aus einer Kreuzung von "Wyken Pippin " und "Cox Orange" entstanden

Geschmack: säuerlich, süß-säuerlich, aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: McIntosh

Herkunft: USA, 1930 in Dansville, New York, seit 1932 im Handel

Geschmack: süß, angenehm süß aromatisch, zart parfumiert

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Minister von Hammerstein

Herkunft: 1882 in Geisenheim gezüchtet

Geschmack: säuerlich, kräftig weinsäuerlich, erfrischend

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Schöner von Nordhausen

Herkunft: 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts aus Nordhausen / Deutschland

Geschmack: säuerlich, weinsäuerlich, schwach aromatisch, wohlschmeckend

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Oldenburg

Herkunft: 1897 Geisenheim

Geschmack: säuerlich, mild süß-säuerlich, schwach aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Ontario

Herkunft: 1874 aus USA

Geschmack: säuerlich, erfrischend zart säuerlich, ohne ausgeprägtes Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Prinzenapfel

Herkunft: Zufallssämling in Norddeutschland, 1860 erstmals erwähnt

Geschmack: süß, mild süßsäuerlich, sehr intensive, typische Würze, Geruch stark

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Rote Goldparmäne

Herkunft: rote Mutante der Goldparmäne, Mitte des 20. Jhd. entstanden

Geschmack: süß, nußartig, süß, fruchtig

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Roter Eiserapfel

Herkunft: sehr alte weit verbreitete Sorte aus Deutschland

Geschmack: süß, süß

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Rote Sternrenette

Herkunft: ungewiss, vor 1850 beschrieben, verbreitet vom Niederrhein

Geschmack: säuerlich, süß-säuerlich, schwach aromatisch, etwas parfümiert

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Schweizer Orangenapfel

Herkunft: 1935 aus der Schweiz, Kreuzung aus "Ontario" und "Cox Orange", seit 1954 im Handel

Geschmack: säuerlich, saftig, säuerlich, schwach bis fein aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Siebenschläfer

Herkunft: Niederlande

Geschmack: säuerlich, süß-säuerlich, etwas würzig

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Signe Tillisch

Herkunft: 1866 aus Jütland / Dänemark

Geschmack: süß, süß, harmonisch, edelaromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Undine

Herkunft: Müncheberger Züchtung aus einem Samen von "Jonathan" gewonnen

Geschmack: säuerlich, saftig, säuerlich, aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Winterrambur

Herkunft: Zufallssämling vor 1899 in Belgien und Niederlande, dann im Bodenseegebiet

Geschmack: süß, süßlich, mild, wenig Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Zuccalmaglio

Herkunft: 1878 aus Grevenbroich

Geschmack: säuerlich, mild säuerlich, edelaromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Geflammter Kardinal

Herkunft: sehr alte in Norddeutschland entstandene Sorte, Zufallssämling; bereits 1805 beschrieben

Geschmack: säuerlich, saftig und erfrischend

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Heuchelheimer Schneeapfel

Herkunft: ungewiss, 19. Jhd., Zufallssämling aus Heuchelheim bei Gießen, Namen hat sie aufgrund des schneeweißen Fruchtfleisches, welches nicht braun anläuft

Geschmack: säuerlich, feines Aroma, zimtartiger Geschmack, ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Holsteiner Cox

Herkunft: um 1920 als freie Abblüte von 'Cox Orangenrenette' , gefunden von Lehrer Vahltik in Eutin (Holstein), ab 1942 verbreitet

Geschmack: säuerlich, guter Geschmack, doch weniger Aroma als 'Cox Orange'

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Johannes Böttner

Herkunft: 1910, aus 'Ontario' x 'Charlamowsky', Züchter Franz Josef Krings in Milich, Bezirk Aachen, ab 1924 verbreitet

Geschmack: säuerlich, weinsäuerlich, ohne hervortretendes Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Juno

Herkunft: aus 'Onatario' x 'London Pepping' im Institut für Acker- und Pflanzenbau Müncheberg (Brandenburg) entstanden, seid 1971 im Handel

Geschmack: säuerlich, säuerlich-süß mit gutem Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Linda

Herkunft: 1880, Sämling von 'Langford Beauty' (Ottawa/Kanada), seit 1935 im Anbau

Geschmack: süß, süß mit leichtem Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Lord Lambourne

Herkunft: 1907 aus 'James Grieve' x 'Worcester Pearmain' in England, es existiert auch ein roter Typ

Geschmack: süß, süß mit feiner Fruchtsäure, angenehm gewürzt

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Oberdiecks Renette

Herkunft: um 1850 von dem Pomologen Dr. Lucas in einem Garten bei Cannstadt/Württemberg gefunden und zu Ehren Oberdiecks benannt

Geschmack: süß, renettenartige Würze mit süßweinigem Geschmack

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Pilot

Herkunft: 1962 aus 'Clivia' x 'Undine' im Institut für Obstforschung Dresden-Pillnitz, seit 1988 im Handel

Geschmack: säuerlich, kräftig süß-säuerlich, mit aromatischem Duft

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Reanda

Herkunft: Kreuzung aus 'Clivia' x F3 Nachkomme von Malus Floribunda, im Institut für Obstzüchtung Dresden-Pillnitz, seit 1993 im Handel

Geschmack: säuerlich, angenehm süß-säuerlich und aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Rubinette

Herkunft: 1966 aus freier Abblüte von 'Golden Delicious', Vatersorte ist vermutlich 'Cox Orange'

Geschmack: säuerlich, hochedles Aroma, mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Summerred

Herkunft: 1961 aus einem Sämling der Sorte 'Summerland' in der Versuchsstation Summerland in Britisch-Kolumbien (Kanada)

Geschmack: säuerlich, angenehme Säure und leichtes Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Zabergäurenette

Herkunft: 1885, Zufallssämling in Hausen an der Zaber (Kreis Heilbronn)

Geschmack: säuerlich, fruchtig und würzig, milder als Boskoop

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Carpentin (Renette)

Herkunft: Wahrscheinlich Mitteleuropa frühes 17 Jh.

Geschmack: säuerlich, angenehm säuerlich, säuerlich und gewürzhaft

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Nathusius Taubenapfel

Herkunft: von Obergärtner Dieskau in der Baumschule von Althaldensleben 1824

Geschmack: säuerlich, etwas vorherrschend Säure, bei hohem Zuckergehalt, stark aromatisch, Bittermandel-Aroma im Geschmack

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Königsapfel

Herkunft: historische Sorte, 1836 von Hinkert beschrieben

Geschmack: süß, gewürzt und süß

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Bellida

Herkunft: P.R.I. Wageningen, Niederlande; Kreuzung aus "Idared" und "Elstar"

Geschmack: süß, süß

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Initial

Herkunft: abgeleitet von einer Kreuzung zwischen "Gala" und "Red Free" , welche 1980 bei INRA Angers (Frankreich) gezüchtet wurde

Geschmack: säuerlich, gemäßigt sauer und würzig

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Kantil Sinap

Herkunft: ungewiss, eventuell von der Halbinsel Krim (Ukraine) vor 1800

Geschmack: säuerlich,

schwach weinartig, leicht angenehm fein gewürzt, etwas vorherrschende Säure bei hohem Zuckergehalt



XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Martens Sämling

Herkunft: um 1900 von Peter Martens aus Samen von "Gravensteiner" gezogen, Apfel des Jahres 2010

Geschmack: säuerlich, mild süß, genügend Säure, ohne ausgeprägtes Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Multhaupt Renette

Herkunft: in Bienenburg bei Goslar gezüchtet

Geschmack: säuerlich, süß, weinsäuerlich gewürzt

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Müschens Rosenapfel

Herkunft: Mecklenburg vor 1830

Geschmack: säuerlich, pikanter süßweiniger, erdbeerartiger Geschmack

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Öhringer Blutstreifling

Herkunft: Württemberg vor 1860

Geschmack: süß, vorwiegend süß mit wenig Säure

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Osterkamps Renette

Herkunft:

Geschmack: süß, mäßiges Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Schöner von Haseldorf

Herkunft: Zufallssämling aus Haseldorfer Marsch um 1880

Geschmack: säuerlich, säuerlich mit feinen Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Viktoria

Herkunft: Am Institut für Experimentelle Botanik, Prag, Tschechien, 1983 aus Kreuzung von 'Rubin' und einer nicht näher benannten vf-Resistenzträgersorte entstanden

Geschmack: süß, süß mit schwacher Säure und kräftigem Aroma

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Wagnerapfel

Herkunft: Schweiz

Geschmack: süß, leicht, aber angenehm in den Inhaltsstoffen

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Wiltshire

Herkunft: Grafschaft Wiltshire in Südengland, Zufallssämling, um 1880

Geschmack: säuerlich,

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Winterprinz

Herkunft: Norddeutschland vor 1850

Geschmack: säuerlich, feinsäuerlich, aromatisch

XDetails zum Apfel (für mehr Details auf den Eintrag klicken)

Name: Early McIntosh

Herkunft: geht auf einen Zufallssämling zurück, von dem Apfelbauern John McIntosh auf seiner Farm im Weiler Dundela in der kanadischen Provinz Ontario 1796 entdeckt

Geschmack: süß, süß-säuerlich, aromatisch

Ihre Apfelrecherche – für mehr Details zu den Apfelsorten klicken Sie bitte auf den jeweiligen Tabelleneintrag.

Suche nach Apfelnamen

Apfelname sort downsort upweitere NamenVerwendung sort downsort up
James GrieveUniversal
JonagoldUniversal
Kaiser WilhelmWilhelmapfelUniversal
Landsberger RenetteUniversal
LaxtonLaxton SuperbUniversal
McIntoshMcIntosh RogersUniversal
Minister von HammersteinGlasapfel, Zitronenapfel, WachsapfelUniversal
Schöner von NordhausenNordhausen, HindenburgapfelUniversal
OldenburgGeheimrat Dr. OldenburgUniversal
OntarioUniversal
PrinzenapfelMelonenapfel, Hasenkopf, Klapperapfel, HasenschnauzeUniversal
Rote GoldparmäneUniversal
Roter EiserapfelHerzapfel, Christapfel, Eisapfel, Roter KriegerUniversal
Rote SternrenetteCalville ÉtoiléeUniversal
Schweizer OrangenapfelUniversal
SiebenschläferRoter BellefleurUniversal
Signe TillischUniversal
UndineUniversal
WinterramburRheinischer Winterrambur, Menznauer Jäger, HalingerUniversal
ZuccalmaglioZuccalmaglios RenetteUniversal
Geflammter KardinalBischofsmütze, Dickapfel, Falscher Gravensteiner, Geflammter Weißer Kardinal, Kaiserapfel, Lorenziapfel, Straßburger, Strudelapfel, BischofshutUniversal
Heuchelheimer SchneeapfelHaltbarer Schneeapfel, Pomme Fameuse, Snow AppleUniversal
Holsteiner CoxHolsteiner Gelber Cox, Vahldiks Cox III, Valdiks SämlingUniversal
Johannes BöttnerUniversal
JunoUniversal
LindaUniversal
Lord LambourneUniversal
Oberdiecks RenetteUniversal
PilotUniversal
ReandaUniversal
RubinetteUniversal
SummerredUniversal
ZabergäurenetteGraue Renette von ZabergäuUniversal
Carpentin (Renette)Karpentin; kleine graue RenetteUniversal
Nathusius TaubenapfelTaubenapfelUniversal
KönigsapfelSüßer KönigsapfelUniversal
BellidaUniversal
InitialUniversal
Kantil SinapKandil Sinap, Sinap, Candil SinapUniversal
Martens SämlingJuwel aus Kirchwerder, Peter Martens, Martens GravensteinerUniversal
Multhaupt RenetteMulthaupts Carmin Renette, Radauer Parmäne, MulthauptrenetteUniversal
Müschens RosenapfelRosenapfel, Rabau D'Eté, Sommer-Rabau, Weißer SommerrabauUniversal
Öhringer BlutstreiflingBlutstreifling, Roter BlutstreiflingUniversal
Osterkamps RenetteUniversal
Schöner von HaseldorfSchöner aus Haseldorf, Freiburger Prinzenapfel, Freiburger Prinz, Haseldorfer PrinzUniversal
ViktoriaUniversal
WagnerapfelBachser, Buchserapfel, Habermähler, Habermehler, Kölliker Habermehler, Streiflicher, Wagnière, ZelgliapfelUniversal
WiltshireSchöner aus WiltshireUniversal
WinterprinzWaddewarder Winterprinz, WinterprinzenapfelUniversal
Early McIntoshUniversal
Seite: 1 2 3 4 5 6 ... 7 8 
Custom Tables Plugin 05a1a29bdcae7b12229e651a9fd48b11

Apfelsuche (Apfelnamen oder Teil vom Namen)

   
 

Comments are closed.