Oberländer Himbeerapfel

Artikelnummer: cc4c917cc7cc Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Oberländer Himbeerapfel
alternative Namen: Roter Winter- Himbeerapfel, Hansenapfel, Himbeerapfel, Erdbeerapfel
Herkunft: stammt wahrscheinlich aus Oberschwaben in Baden-Württemberg; bereits 1883 erste Beschreibungen

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel,Universal / Tafelapfel, Most- und Saftherstellung sowie als Weihnachtsapfel
Geschmack: süß / feiner, zimtartig gewürzter, himbeerartiger Zuckergeschmack
Frucht: groß, hoch gebaut, leicht gerippt, abgestumpft kegelförmig
Farbe: im Schattenbereich grünlich gelb, sonst kräftig karminrot verwaschen, punktiert gerötet und violett beduftet
Schale: fein, glatt, teilweise schwach fettig, stark duftend
Fruchtfleisch: gelblich weiß, häufig leicht gerötet, mäßig saftig
Reife: Winterapfel
Pflückreife: Anfang bis Mitte Oktober
Genuss: Oktober

Standortbedingungen
Boden: gering / breit anbaufähig, jedoch nicht für Extremstandorte, auf trockenem Boden lässt der Baum gegen Herbst oft die Früchte fallen
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: gute Frosthärte / anspruchslos

Krankheiten und Baum
Krankheiten: diese Sorte ist sehr robust, schwach anfällig für Schorf und Apfelwickler
Baum: starker Wuchs, gute Verzweigung, ziemlich große, lockere, breitkugelförmige Krone

Eigenschaften

Geschmack

süß

Reife

Winterapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel, Universal

Bodenqualität

gering

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

gut