Edelborsdorfer

Artikelnummer: 161088049e56 Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Edelborsdorfer
alternative Namen: Edler Winterborsdorfer, Leipziger Renette, Marschanzker
Herkunft: eine der ältesten deutschen Sorten, stammt aus Sachsen, benannt nach dem Dorf Borsdorf, erstmals Urkundlich 1175 in Breslau erwähnt

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel
Geschmack: säuerlich / gutes Aroma mit zimtartiger Würze, süß mit Säure, fein weinig, Zuckergehalt 17%
Frucht: klein bis mittelgroß, sehr unterschiedliche Form von flach bis hochrund
Farbe: grünlichweiß bis goldgelb, sonnenseits verwaschen gelblichrot, auch oft mit Streifen, Rostanflüge und gelbgraue Warzen sind häufig
Schale: wachsartig
Fruchtfleisch: weiß bis hellgelb, fest, feinzellig, weniger saftig
Reife: Herbstapfel
Pflückreife: je nach Lage ab Ende September
Genuss: November bis März

Standortbedingungen
Boden: mittel / nährstoffreiche Böden
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: gute Frosthärte / anspruchslos

Krankheiten und Baum
Krankheiten: relativ robust, Schorf- und Mehltauanfällig in geschlossenen Tallagen
Baum: ohne Stammbildner meist etwas schief, mittelstarker Wuchs, hohe und breite Krone mit dünnen, herabhängenden Zweigen, kann groß und alt werden, später bis sehr später Ertrag, meist erst bei älteren Bäumen auf kräftigem Boden gut

Eigenschaften

Geschmack

säuerlich

Reife

Herbstapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel

Bodenqualität

mittel

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

gut