Eifeler Rambur

Artikelnummer: cd8f8f875190 Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Eifeler Rambur
alternative Namen: Dürener Rambur, Ochsenkopf
Herkunft: vor 1900, Mosel, Saar, Eifel, Norddeutschland, Holland

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel / Tafel-, Brenn- u. Mostapfel
Geschmack: säuerlich / angenehmer süßweinsäuerlicher Geschmack
Frucht: mittelgroß bis groß, nachhaltig stumpf
Farbe: gelb und rot, verwaschen oder gestreift
Schale: fein, geschmeidig, nicht fettig
Fruchtfleisch: saftig, knackend, anfangs hart, später mürbe u. trocken
Reife: Winterapfel
Pflückreife: Anfang bis Mitte Oktober
Genuss: Dezember bis März

Standortbedingungen
Boden: mittel / für feuchte Böden, sehr geringe Ansprüche
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: gute Frosthärte / für Höhenlagen, raue Lagen

Krankheiten und Baum
Krankheiten: Schorf nur in nassen Jahren
Baum: mittelstark, später schwächer, großer Baum und breite Krone

Eigenschaften

Geschmack

säuerlich

Reife

Winterapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel

Bodenqualität

mittel

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

gut