Fey’s Rekord

Artikelnummer: 20028ce05ea8 Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Fey’s Rekord
alternative Namen:
Herkunft: Findling der Firma Christian Fey, Baumschule in Meckenheim bei Bonn aus dem Jahre 1935; Sorte gehört zur Familie der Taubenäpfel

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel,Universal,Wirtschaftsapfel / sehr guter Tafel- und Wirtschaftsapfel, liefert besonders herrliches Apfelmus, auch für Strudel geeignet
Geschmack: säuerlich / weinartig, säuerlich- süß, angenehm harmonisch, leicht gewürzt
Frucht: mittelgroß, bei erhöhtem Pflegeaufwand auch größer
Farbe: Grundfarbe zuerst grüngelblich, später hellgelb bis wachsgelb. Deckfarbe verwaschen und gepunktet scharlachrot, darüber streifig purpurviolett. Schalenpunkte fein hellbraun
Schale: glatt, matt glänzend, leicht duftend
Fruchtfleisch: gelblichweiß, im Kelchbereich selten rötlich, feinzellig, mittelfest, saftig
Reife: Herbstapfel
Pflückreife: Mitte September bis Anfang Oktober
Genuss: Oktober bis Januar

Standortbedingungen
Boden: gering / anspruchslos, für gute Erträge sollte nährstoffreicher, genügend feuchter Boden gewählt werden
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: gute Frosthärte / anspruchslos, auch für raueres Klima geeignet

Krankheiten und Baum
Krankheiten: widerstandsfähig gegen Schädlinge
Baum: mittelstarker bis starker Wuchs, bildet große hochpyramidale Kronen, gute Fruchtbarkeit

Eigenschaften

Geschmack

säuerlich

Reife

Herbstapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel

Bodenqualität

gering

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

gut