Fraas Sommerkalvill

Artikelnummer: d4c73ca6d5da Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Fraas Sommerkalvill
alternative Namen: Fraas Weißer Sommerkalvill, Sommerkalvill
Herkunft: Zufallssämling, von Dekan Fraas in Balingen (Baden-Württemberg) gefunden, 1850 erstmals beschrieben, heute noch vereinzelt in Süddeutschland zu finden

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel
Geschmack: süß / angenehm, weinsäuerlich gewürzt
Frucht: mittelgroß bis groß, unregelmäßig geformt, leicht abgeflacht
Farbe: grüngelblich, sonnenseits blassrot verwaschen und gestreift, viele feine bräunliche Lentizellen
Schale: uneben, manchmal warzig, leicht fettig, glänzend
Fruchtfleisch: weiß, locker, ziemlich fein, saftig
Reife: Sommerapfel
Pflückreife: September
Genuss: bis Mitte Oktober

Standortbedingungen
Boden: gering / anspruchslos
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: mittlere Frosthärte / anspruchslos, auch in rauen Lagen anbauwürdig

Krankheiten und Baum
Krankheiten: kaum Alternanz, wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge
Baum: robust, anfangs stark später schwächer wachsend, Krone hochgewölbt und kugelförmig, stark verzweigt, Blüte mittelspät, Ertrag früh und hoch

Eigenschaften

Geschmack

süß

Reife

Sommerapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel

Bodenqualität

gering

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

mittel