Havelgold

Artikelnummer: d988f0b14037 Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Havelgold
alternative Namen:
Herkunft: Kreuzung aus „Undine“ und „Auralia“, entstanden im Institut für Obstforschung Dresden-Pillnitz, seid 1992 im Handel

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel / Tafelsorte, die nach der Ernte auch zu Apfelmus verarbeitet werden kann
Geschmack: süß / gutes kräfiges Aroma, leicht süß
Frucht: mittelgroß bis groß, hoch gebaut, etwas unterschiedlich
Farbe: grüngelblich, Deckfarbe: bräunlich rot gestreift, mit feinen Schalenpunkten
Schale: dick, fest, nach Vollreife etwas fettend
Fruchtfleisch: mittelfest, saftig, nach der Vollreife bald locker und später mehlig
Reife: Winterapfel
Pflückreife: ab Mitte September
Genuss: Oktober bis Februar

Standortbedingungen
Boden: hoch / nährstoffreiche Böden, auch für leichtere Böden geeignet
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: mittlere Frosthärte / warme, windgeschützte Lage

Krankheiten und Baum
Krankheiten: Schorf, stark Mehltau, Spinnmilben, Glasigkeit im Fruchtfleisch während wechselhafter Witterung vor der Fruchtreife
Baum: Wuchs schwach bis mittelstark, breit, schleudernd, Triebende oft gegabelt, schwache Mittelachse, breites Wuchsbild

Eigenschaften

Geschmack

süß

Reife

Winterapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel

Bodenqualität

hoch

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

mittel