Kasseler Renette

Artikelnummer: 366eab3cb67a Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Informationen
Name: Kasseler Renette
alternative Namen: Christ’s Gelbe Renette, Christs Goldrenette, Deutsche Goldreinette, Deutsche Mignonne, Doppelte Kasseler Reinette, Dutch Mignon, Finkenwerder (Hannover), Grüne Renette (Schleßwig-Holstein), Holländische Goldreinette (Westfalen), Reinette de Caux, Reinette Dorée de Hollande
Herkunft: vermutlich holländischen Ursprungs, 1766 erwähnt, heute Anbau in Deutschland, Österreich und Schweiz

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel / schrumpft im Lager
Geschmack: sauer / zuckerreich, ausgesprochen sauer und kräftig gewürzt
Frucht: mittelgroß, kugelig, mittelbauchig, regelmäßig, breit und schwach gerippt, Stiel ist auffallend lang
Farbe: Grundfarbe ist grün bis gelbgrün, die Deckfarbe schmutzig rot marmoriert und gestreift, Berostung ist netzig und grob (was oft das düstere Aussehen der Früchte noch unterstreicht), Punkte sind braun, mittelgroß
Schale: rau, trocken, derb
Fruchtfleisch: grünlichgelb, fest, knackend, saftig
Reife: Winterapfel
Pflückreife: Mitte Oktober
Genuss: Januar bis April

Standortbedingungen
Boden: /
Höhenlage: für Höhenlage nicht geeignet
Klima: schlechte Frosthärte / nur in geschützten warmen Lagen

Krankheiten und Baum
Krankheiten: ausgesprochen schorf- und krebsanfällig, blutlausempfindlich
Baum: Wuchs in der Jugend gut, lässt aber mit beginnender Fruchtbarkeit nach, Bäume werden daher nur mittelgroß, Krone langastig

Eigenschaften

Geschmack

sauer

Reife

Winterapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel

Höhenlage

nicht geeignet

Frosthärte

schlecht